Wir liefern auch in und vielen anderen Ländern...
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei uns können Sie unbesorgt einkaufen. Wir halten uns an das Gesetz. Details siehe unten.

1. Allgemeines
Die vorliegenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gel- ten für alle Lieferungen der Lamico ApS, Evetoftevej 110, DK-3370 Melby, Tel. +45 4879 9799. Internet- laden: www.Inkobaby.dk. E-Mail: Lamico@Lamico.dk. CVR-Nr. (Firmenregister) 15133139. Wenn zwischen dem Käufer und der Lamico ApS keine anderen schrift- lichen Vereinbarungen vorliegen, die hiervon abwei- chen, gilt im Übrigen das Verbraucherschutzgesetz.

2. Lieferumfang
Nach den vorliegenden Bedingungen erwirbt der Käu- fer die Ware(n), die auf der Vorderseite dieser Rech- nung oder in der Auftragsbestätigung beschrieben ist/sind, wenn die Ware übers Internet gekauft wird.

3. Dokumentation und Anleitung
Mit der Lieferung können, soweit sie erstellt wurden, Produktbeschreibungen und Gebrauchsanweisungen einhergehen. Wünscht der Käufer zusätzliche Beratung von Lamico, so ist diese nur eine unverbindliche Emp- fehlung, jedoch unter gebührender Berücksichtigung des geltenden Rechts bezüglich einer etwaigen damit verbundenen Haftung.

4. Beschwerdepflicht bei mangelhafter oder verkehrter Lieferung
Stimmt die Lieferung nicht mit der beiliegenden Rechnung überein, muss der Käufer dies in angemes- sener Frist reklamieren. Sonst erlischt das Recht, ge- gen mangelhafte oder verkehrte Lieferung Einwände zu erheben.

5. Beschwerdepflicht bei Fehlern und Mängeln Um sich darauf berufen zu können, dass Waren an Fehlern oder Mängeln leiden, muss der Käufer Lamico in angemessener Frist den Fehler oder Mangel mel- den, sobald der Fehler entdeckt ist. Der Käufer muss angeben und auf Verlangen nachweisen, worin der Fehler oder Mangel besteht. Lamico haftet nur für Feh- ler, die binnen 2 Jahren nach Lieferdatum aufgezeigt werden.
Bei Reklamationen wird davon ausgegangen, dass Fehler, die binnen 6 Monaten nach der Lieferung auf- tauchen, schon zum Lieferzeitpunkt da waren, außer wenn Lamico etwas anderes glaubhaft machen kann und wenn im Übrigen keine Umstände vorliegen, die darauf hindeuten, dass der Kunde die Ware z.B. fallen ließ oder anderweitig selbst am Fehler schuld ist, oder wenn es um eine Ware mit erwarteter Lebensdauer von weniger als 6 Monaten geht.

6. Haftungsbeschränkung
Lamico haftet nach den jeweils geltenden, einschlägi- gen Gesetzen, aber nicht in größerem Umfang, als ge- setzlich vorgeschrieben ist.

7. Produkthaftung
Lamico übernimmt Produkthaftung nach den jeweils geltenden, einschlägigen Gesetzen, aber nicht in größerem Umfang, als gesetzlich vorgeschrieben ist.

8. Preis und Zahlung
Soweit nicht anders vereinbart, werden die Waren nach vorheriger Zahlung durch Kreditkarte oder Überwei- sung geliefert. Fehlerhafte Preisangaben im Webshop und ausverkaufte oder ausgelaufene Waren vorbehal- ten.

9. Rücktrittsrecht
Ist der Käufer selbst Verbraucher, kann er nach dem Gesetz über bestimmte Verbraucherverträge vom Ver- trag zurücktreten. Voraussetzung ist, dass der Käufer Lamico darüber spätestens 14 Tage nach dem Datum, an dem er das Bestellte erhalten hat, unterrichtet, und dass der Käufer die empfangene Ware in gleichem Zu- stand und gleicher Menge wie beim Empfang an Lami- co retourniert. Der Käufer kann von einem Kauf zurück- treten, indem er das Gekaufte an unsere Adresse wie- der abliefert oder es uns mit der Post oder einem an- deren Frachtführer zuschickt. Bitte sehen Sie unsere Adresse oben.
Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer.

10. Datenerfassung
Bei der Bestellung von Waren über die Website von La- mico werden die Daten erfasst, die der Käufer angibt. Diese Daten werden folgendermaßen verwendet: Standardinformationen (obligatorische Angaben): Adressdaten: Benutzung zu Versandzwecken, wenn Waren bestellt werden.
Telefonnummer/E-Mail: Zur Kontaktaufnahme mit dem
Käufer bei der Auftragsabwicklung.
Kartendaten: Werden zur Abwicklung von Zahlungsvor- gängen benutzt.
Weitere Informationen (freiwillige Angaben).
Lamico-Mitarbeiter haben Zugang zu diesen Daten.

11. Informationen auf Wiedergutmachung
Europäische Kommission Online-Beschwerdeportal können verwendet werden, wenn die Einreichung einer Beschwerde. Dies ist besonders relevant, wenn Sie ein Verbraucher mit Wohnsitz in einem anderen EU-Land. Beschwerden hier untergebracht - http://ec.europa.eu/odr. Die Einreichung einer Beschwerde geben unsere E-Mail-Adresse lamico@lamico.dk.

Lamico gibt keine Informationen an Dritte weiter. Die vom Käufer gelieferten Daten bei seiner Erfassung als Kunde werden als vertraulich eingestuft und unter gar keinen Umständen weitergegeben.

Lamico schickt keine unaufgeforderten E-Mails, soweit es nicht aus dem Obigen hervorgeht.

Wenn Sie im Internetladen von Lamico einkaufen, wer- den Ihre IP-Adresse und der Kaufzeitpunkt registriert. Diese Daten dienen ausschließlich der Ermittlung ge- gen Schwindel/Missbrauch, z.B. mit Zahlungskarten.

Alle Vorgänge bei Lamico werden automatisch in einer Logdatei registriert. Die Logdateien dienen nur anony- men statistischen Zwecken (Besucherzahl, Hits o.Ä.).

Wenn bei Lamico etwas gekauft wurde, sind wir ge- setzlich verpflichtet, die betreffenden Daten zu Buchhaltungszwecken mindestens 5 Jahre aufzu- bewahren. Falls Sie nie etwas bei Lamico gekauft ha- ben und dennoch im System als Kunde erfasst sind, können Sie jederzeit darum ersuchen, dass Ihre Daten gelöscht werden, indem Sie an Lamico@Lamico.dk eine E-Mail mit dieser Bitte senden.